Startseite Startseite Download Preis Support Impressum

Download

Laden Sie die Version für Ihr Betriebssystem herunter. Die Installationsdatei ist etwa 5 MB groß.

Installation in der Cloud

Um die Software über Dropbox etc. zu synchronisieren, verschieben Sie nach der Installation das ganze Verzeichnis einfach in einen mit Dropbox/OwnCloud/... synchronisierten Ordner. Wenn Sie nicht mehr synchronisieren wollen, verschieben Sie das ganze Verzeichnis wieder zurück.

Zugriff mit verschiedenen Betriebssystemen

Die verschiedenen Versionen der Software haben unterschiedliche Namen und stören sich nicht gegenseitig. Sie können mehrere Betriebssystemversionen im gleichen Verzeichnis installieren. So können Sie bei einer Installation in der Cloud im Büro z.B. von einem Windows-Rechner auf die Daten zugreifen und zu Hause mit einem Mac.

Installation unter Linux

Laden Sie die passende Linux-Fassung (64bit, 32bit, Raspberry Pi) von www.bibliographix.de auf Ihren Rechner herunter.

Kopieren Sie die zip-Datei in ein passendes Verzeichnis, z.B. in Dokumente/Bibliographix. Klicken Sie die .zip Datei doppelt an. Das sollte den Archivmanager öffnen. Wählen Sie Entpacken für alle Dateien und unter Beibehaltung der Ordnerstruktur.

Starten Sie jetzt die Datei bibliographix32/bibliographix64/bibliographix_rasp.

Wahrscheinlich wird das Programm nach diesem Klick nicht laufen, weil dem Betriebssystem nicht klar ist, dass es sich um ein ausführbares Programm handelt. Rufen Sie dann die Eigenschaften der Datei auf und schalten unter Zugriffsrechte die Option Datei als "Programm ausführen" ein. Jetzt sollte Bibliographix laufen.

 

Installation unter Windows

Die Installationsdatei hat den Namen setupbx11.exe. Windows wird diese Datei in Ihr Download-Verzeichnis herunterladen. Wenn Sie diese Datei doppelt anklicken, wird das Installationsprogramm gestartet.

Das Programm schlägt Ihnen als Installationspfad das Nutzerverzeichnis \eigene Dokumente vor. Das ist ein etwas ungewöhnlicher Platz, um Programme zu installieren. Der Grund ist, dass Bibliographix als portable Anwendung konzipiert ist. Damit der Betrieb auf einem USB-Stick oder einem Dropbox-Verzeichnis reibungslos funktioniert, müssen alle Dateien im gleichen Verzeichnis liegen. In diesem Verzeichnis brauchen Sie Schreibrechte. Ein Verzeichnis, in dem Sie mit Sicherheit auch ohne Administratorenkennung Schreibrechte haben, ist \eigene Dateien.

Wenn Sie wissen, in welchen anderen Verzeichnissen Sie ebenfalls Schreibrechte haben, können Sie die Software auch dort installieren, z.B. in Ihrem Dropbox/OwnCloud/...-Verzeichnis.

Im Standard-Programmverzeichnis von Windows haben Sie vermutlich keine Schreibrechte, wenn Sie keine Administratorenkennung verwenden. Wenn das so ist, wird die Software dort nicht laufen.

Installation unter macOS

Die Installationsdatei wird als zip-Ordner in den Download-Ordner heruntergeladen. Kopieren Sie diesen zip-Ordner mit dem Finder in das Verzeichnis Dokumente.

Diesen zip-Ordner können Sie wie ein normales Verzeichnis öffnen. In diesem Ordner finden Sie eine Reihe von Dateien. Klicken Sie die Programmdatei Bibliographix an. Sehr wahrscheinlich erscheint dann die folgende Meldung:

Bibliographix kann nicht geöffnet werden, da es von einem nicht verifizierten Entwickler stammt

Falls Sie mit dieser Meldung nicht vertraut sind: Die Firma Apple möchte, dass die Benutzer Software ausschließlich über den App-Store beziehen. Die Entwickler sollen sich bestimmten, von Apple vorgegebenen Spielregeln unterwerfen. Das hat Vor- aber auch Nachteile über die man verschiedener Meinung sein kann. Da Bibliographix frei verfügbar sein soll, unterwirft es sich nicht den Bedingungen des App-Store und denen der „verifizierten Entwickler“. Mit dieser Meldung macht Apple Sie darauf aufmerksam.

Sie können dieses Hindernis relativ einfach überwinden, indem Sie zunächst OK klicken. Dann halten Sie die CTRL-Taste gedrückt und klicken Bibliographix noch einmal an. Dieser Befehl ruft ein kontextsensitives Menü auf. Wählen Sie hier Öffnen. Jetzt erscheint vermutlich folgende Meldung:

Bibliographix stammt von einem nicht verifizierten Entwickler. Möchten Sie es wirklich öffnen?

Wenn Sie Öffnen klicken, wird Bibliographix gestartet. Ihr Computer merkt sich diese Einstellung für den nächsten Start. Sie müssen diese Prozedur also nur einmal durchführen.