Behobene Programmfehler

Ein Programm mit der Komplexität von Bibliographix kann nicht fehlerfrei sein. Auf dieser Seite finden Sie eine Liste der in letzter Zeit behobenen Programmfehler.

Falls Sie eine etwas ältere Fassung der Software benutzen, ärgern Sie sich vielleicht über einen Fehler, der schon behoben ist. Die aktuellen Programmversionen finden Sie auf der Download-Seite

Falls "Ihr" Fehler nicht dabei ist, schicken Sie eine eMail mit dem Betreff „bug report“ an

Zurück zur Startseite

 

Kein Eingabefeld für den Text von Notizen

Bei einigen Monitorauflösungen kann die Standard-Fensterhöhe so klein sein, daß nur die Kopfzeile des "Inhalts"-Unterfensters angezeigt wird, aber nicht das Feld selbst. In diesem Fall: Fenster vergrößern.

Ungenügender Zeilenabstand in der Trefferliste

Der Zeilenabstand in der Trefferliste wird durch eine Formel berechnet, die für alle Betriebssysteme, alle Grafikkarten, Auflösungen und Zeichensatzgrößen funktionieren soll. Bei manchen Kombinationen hat diese Formel nicht gut funktioniert. In Version 11.2.0 gibt es unter Format - Einstellungen - Darstellung die Option großer Zeilenabstand in der Liste für den Fall, daß der Zeilenabstand bei Ihrer Konfiguration zu klein ist.

Umlaute in der Mac-Version

Die Zeichenkodierung bei Mac und Windows unterscheidet sich bei den Umlauten. In älteren Fassungen des Programms (vor 11.0.0) gab es bei Literaturverzeichnissen, die mit der Mac-Version erstellt wurden, Probleme.